esma - european sprayer manufacturers association - logo

Ausgangssituation

Der europäische Markt an tragbaren Sprühgeräten gerät wie viele andere Märkte durch die Globalisierung immer mehr unter Druck.
Eine zunehmende Zahl an Mitbewerbern ausserhalb Europas bietet qualitativ minderwertige Geräte, die die in Europa geltenden Sicherheits- und Qualitätsanforderungen außer Acht lassen, an.
Kopien von Markenprodukten zu extrem niedrigen Preisen und schlechter Qualität führen bei den Konsumenten zu Verwirrung und zu Produkten, die eine Gefahr für Mensch und Umwelt darstellen.
Diese Entwicklung hat uns dazu bewogen, die ESMA (European Sprayer Manufacturer Association) zu gründen, um uns gemeinsam für einen fairen Wettbewerb einzusetzen und dafür zu sorgen, dass qualitativ hochwertige und sichere Produkte im Markt angeboten werden. Dabei spielt der Fortbestand unserer Unternehmen und die Erhaltung der Arbeitsplätze sowie des Entwicklungs- und Produktions-Know Hows in Europa eine wichtige Rolle.

Sichere Sprühgeräte – Made in Europa !